SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Datenblatt
 
Bearbeitungstiefe
 
Name

Schad, Christian

 
Lebensdaten
* 21.8.1894 Miesbach, † 25.2.1982 Stuttgart
 
Staatszugehörigkeit
D
 
Vitazeile
Deutscher Maler. 1915-1920 in Zürich und Genf im Umkreis des Dadaismus aktiv. Zeichnung, Holzschnitt, Holzrelief und «Schadographien» (Fotogramme)
 
Tätigkeitsbereiche
Holzschnitt, Malerei, Relief, Assemblage
 
Lexikonartikel Durch die Simulation eines Herzfehlers kann sich Christian Schad beim Ausbruch des Ersten Weltkrieges der Einberufung in den Militärdienst entziehen; ihm wird ein Sanatoriumsaufenthalt in der Schweiz verordnet. Er verlässt München und kommt 1915 in Zürich an. Bald darauf begegnet er dem Juristen [mehr...]

 
 
Bibliografie Literaturauswahl
Nachschlagewerke
 
 
 
Website
 
 
Direktlink

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=9722714&lng=de

 
Normdaten
 
 
weitere
Datenbanken
 
 
 
 
Letzte Änderung
23.12.2016
 
Portrait d'un garcon, 1917
Chantal, 1919
Animation anhalten

weitere Werke