SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Datenblatt
 
Bearbeitungstiefe
 
Name

Petitpierre, Petra

 
Namensvariante/n
Kessinger, Frieda
 
Lebensdaten
* 13.5.1905 Zürich, † 23.12.1959 Murten
 
Bürgerort
Murten (FR)
 
Staatszugehörigkeit
CH
 
Vitazeile
Malerin, Zeichnerin und Grafikerin. Studium am Bauhaus Dessau bei Wassily Kandinsky und Paul Klee. Anschliessend an der Kunstakademie Düsseldorf, Abschluss als Meisterschülerin von Paul Klee
 
Tätigkeitsbereiche
Malerei, Zeichnung, Grafik
 
Lexikonartikel Mit dem Wunsch, Bildhauerin zu werden, besucht Petra Petitpierre 1923 den Modellierkurs beim Zürcher Bildhauer Eduard Bick. 1926–27 belegt sie Aktzeichnen und Modellieren an der Eidgenössischen Technischen [mehr...]

 
 
Bibliografie Literaturauswahl
Nachschlagewerke
 
 
 
Website
 
 
 
Archiv
SIK-ISEA, Schweizerisches Kunstarchiv, HNA 26; HNA 294
 
Direktlink

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4026301&lng=de

 
Normdaten
 
 
weitere
Datenbanken
 
 
Letzte Änderung
19.09.2016
 
Artemis, 1925
Ohne Titel, 1927
Spiel, 1931
Kopf des Pegasus, 1932
Nuages, 1938
Bleu céleste, 1942
Les déchirés, um 1945
Pas de deux, 1947
Papras, 1951
Capriccio grande, 1953
La boutique, 1955
Requiem, 1957
Animation anhalten

weitere Werke