SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Datenblatt
 
Bearbeitungstiefe
 
Name

Leu, Hans (der Ältere, I.)

 
Namensvariante/n
Leuw, Hans (der Ältere, I.)
 
Löw, Hans (der Ältere, I.)
 
Lebensdaten
* um 1460, † 1507 Zürich
 
Bürgerort
Zürich
 
Staatszugehörigkeit
CH
 
Vitazeile
Maler. Wahrscheinlich Leiter der zweiten mit Nelken signierenden Werkstatt Zürichs. Vater von Hans Leu dem Jüngeren
 
Tätigkeitsbereiche
Malerei, Wandmalerei
 
Lexikonartikel Nach dem frühen Tod seines Vaters kam Hans Leu 1488 von Baden nach Zürich, der Geburtsstadt seiner Mutter. 1489 wird er in den Baurechnungen des Grossmünsters genannt und 1492 erstmals als Bürger der Stadt Zürich erwähnt. In den folgenden Jahren fielen ihm viele wichtige Aufträge zu: Für die [mehr...]

 
 
Bibliografie Literaturauswahl
Nachschlagewerke
 
 
 
Verweise
 
 
Direktlink

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4023139&lng=de

 
Normdaten
 
 
weitere
Datenbanken
 
 
 
 
Letzte Änderung
23.04.2015
 
Links: hl. Barbara; Mitte: hl. Hieronymus als Kardinal; rechts: hl. Agnes, um 1495
Mittelstück: Eligius trennt unruhigem Pferd Fuss ab, beschlägt diesen mit neuem Eisen und setzt ihn wieder an. Linker Seitenteil: Antonius Eremita. Rechter Seitenteil: Sebastian, um 1495
Ansicht von Zürich. Im Vordergrund eine imaginäre Insel in der Limmat. Der 'Wellenberg' (Ergänzung von 1566) und die Wasserkirche mit dem vorgebauten Helmhaus, 1497/1502
Ansicht von Zürich; vorn drei Häuser mit Laubengängen direkt am Limmatufer, rechts das Grossmünster, 1497/1502
Dreifaches Martyrium der Zürcher Stadtheiligen. Im Vordergrund das Sieden der Stadtheiligen Felix, Regula und Exuperantius. Im Hintergrund der Lindenhof, 1497-1502
Dreifaches Martyrium der Zürcher Stadtheiligen. Im Vordergrund die Enthauptung der Stadtheiligen Felix und Regula. Im Hintergrund Seeende und Limmat, 1497/1502
Dreifaches Martyrium der Zürcher Stadtheiligen. Im Vordergrund die Räderung der Stadtheiligen Felix, Regula, Exuperantius. Im Hintergrund Ansicht von Zürich, 1497/1502
Animation anhalten

weitere Werke