SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Datenblatt
 
Bearbeitungstiefe
 
Name

Wieland, Hans Beat

 
Lebensdaten
* 11.6.1867 Gallusberg bei Mörschwil, † 23.8.1945 Kriens
 
Bürgerort
Basel
 
Staatszugehörigkeit
CH
 
Vitazeile
Maler. Schweizer Berglandschaften in kräftigem Realismus, Ansichten der Polargegend von Spitzbergen
 
Tätigkeitsbereiche
Malerei, Plakat, Illustration, Aquarell, Grafik, Wandbild
 
Lexikonartikel Hans Beat Wieland wächst nach dem frühen Tod des Vaters in Basel auf. Das Realgymnasium bricht er 1883 kurz vor dem Abschluss ab. Stattdessen Besuch der Gewerbeschule und anschliessend der Zeichen- und Modellierschule von Fritz Schider. 1885 zieht Wieland zur künstlerischen Weiterbildung nach [mehr...]

 
 
Bibliografie Literaturauswahl
Nachschlagewerke
 
 
 
 
Archiv
SIK-ISEA, Schweizerisches Kunstarchiv, HNA 33, HNA 250
 
Direktlink

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4022967&lng=de

 
Normdaten
 
 
weitere
Datenbanken
 
 
 
 
Letzte Änderung
23.04.2015
 
Schweizer Alpenpost
Julierpost, 1912
Blick auf Wassen mit Kehrtunnels, 1914
Der Piz Lagrev im Abendlicht, 1926
Letzte Sonne, 1926
Vorfrühling im Vorderrheintal, 1930
Wintermorgen in Bergün, 1930
Bab Doukala, 1934
Animation anhalten

weitere Werke